Drucken

 

01.07.11: Fünfgeld-Straußi in Heitersheim

Beim Straußentreffen in der Fünfgeld-Straußi in Heitersheim waren wir 11 Personen. Die Familie Fünfgeld hatte für uns einen Platz im überdachten Teil des Innenhofs reserviert. Das Angebot an Flammkuchen ist in dieser Strauße einfach vielfältig, nicht ohne Grund wird die Fünfgeld-Straußi auch als "Flammkuchen-Strauße" bezeichnet. Im Gegensatz zu den Flammkuchen war die Lufttemperatur alles andere als warm. Für Anfang Juli kühlte es an diesem Abend ganz schön ab. Fazit: Es war ein schöner Abend mit netten Leuten. Künftig werden wieder öfters Straußentreffen angeboten !

 

15.07.11: Weingut Weber in Ettenheim (Hoffest)

Es war ein schöner, unterhaltsamer Abend... insgesamt haben sich 14 Personen eingefunden, ungefähr die Hälfte kam aus dem nördlichen Revier der Straußenclique (also nördlich von Freiburg), wo es auch sehr schöne Straußen gibt... u.a. eben das schön am Berg gelegene Weingut Weber in  Ettenheim. Dort fand das alljährliche Sommerfest im Garten statt, das wir zum Anlass für ein Straußentreffen der "anderen Art"  nahmen. Zum Glück waren wir beizeiten vor Ort und konnten 2 Tischeim Freien reservieren mit schönem Ausblick bis hin zu den Vogesen, das schöne Ambiente wurde abgerundet durch das leckere Angebot aus Küche und Weinkeller. Die Tanzwütigen unter uns (gab es auch!) kamen sicherlich auf ihre Kosten - wobei die Band ausschließlich "Hallenschwoof" zelebrierte. Gegen später tauschten wir den Platz wegen abnehmender Temperaturen gegen einen Platz in der Strauße,  die gute Stimmung blieb..... Alles in allem ein gelungener Abend !!!

 

04.08.11: Straußi zum Poldi in Breisach-Niederrimsingen

Beim offenen Treffen in der Straußi zum Poldi in Niederrimsingen waren wir an diesem Abend 24 Personen. An einem traumhaften Sommerabend (wohl einer der wenigen im Sommer 2011) konnten wir im schönen Innenhof sitzen. Wie bereits gewohnt, wurden wir wieder sehr freundlich und zuvorkommend von Familie Ott und ihren Mitarbeitern bedient. Das Essen war lecker, die Portionen reichlich, das Preisleistungs-Verhältnis unschlagbar. Ein Treffen beim Poldi macht uns immer viel Spaß, dies spiegelt sich meistens auch an der Teilnehmerzahl wider. Seit gestern Abend haben wir ein neues Maskottchen namens "Straußi". Ein herzliches Dankeschön an Renate für den Plüsch-Straußenvogel.

 

09.09.11: Winzerschenke Kapellenblick in FR-Munzingen

Unser erstes Straußentreffen in der Herbstzeit 2011 fand in der „Kapellenblick-Strauße“ in Munzingen am Tuniberg statt. Wir waren an diesem Abend 21 Personen, die bei spätsommerlichen Temperaturen im überdachten Innenhof (Zelt) sitzen konnten. An diesem Freitag gab es verschiedene Leberle-Gerichte, doch auch der Zwiebelkuchen und die anderen Speisen waren sehr lecker. Als kleine Aufmerksamkeit erhielt jeder Teilnehmer der Straußenclique ein Zehntele Muskateller auf Kosten des Hauses. Herzlichen Dank an dieser Stelle ! Wir kommen gerne wieder.


22.09.11: Straußwirtschaft Batzenhäusle in Waldkirch

Fast auf dem Tag genau vor 5 Jahren (23.09.06) fand unser letztes Treffen in der Straußi der Familie Hinn statt. Schon damals war das Treffen mit einigen neuen Teilnehmern sehr erfolgreich. Auch an diesem Abend im September 2011 waren wir ein „bunter Haufen“ von 25 Teilnehmern: einige Gründungsmitglieder und auch Neulinge besuchten unseres offenes Straußentreffen. Besondere Erwähnung im Batzenhäusle verdienen die leckeren und reichhaltigen Speisen und die vielfältige Weinkarte. Besonders schön finden wir vor allem das helle und modern wirkende Ambiente. Einziger Wermutstropfen: Zum Schluss war es sehr laut. Aber dies ist nun mal in einer Strauße so üblich. Wir kommen garantiert wieder, warten dann allerdings keine 5 Jahre wie beim letzten Mal !