Drucken

 

Rückblick: Wander- & Wellness-Wochenende Tannheimer Tal (28.04. - 01.05.2012)

15 bergbegeisterte Damen und Herren fuhren am 28. April gut gelaunt ins Tannheimer Tal. Das Programm war gut gefüllt. Am ersten Tag erst mal ein leckeres Frühstück in Ulm damit sich die Gruppe gegenseitig kennen lernen kann. Weiter in die wilde Starzlachklamm bei Sonthofen. Um dem Bildungsauftrag gerecht zu werden wurde am Grünten ein altes Bergwerk besichtigt, mit fachkundiger Führung.

Am 2. Tag wurde auf das Gimpelhaus bei Nesselwängle gewandert. Eine kleine Gruppe eisenharter Damen und Herren erreichte sogar durch hohen Schnee und an Wasserfällen vorbei den Gipfel der roten Flüh. Von wo sich bei strahlendem Sonnenschein ein atemberaubendes Panorama bot. Da musste dann erst mal ein passendes Berg-Gedicht rezitiert werden:

MENSCHEN, DIE DIE BERGE LIEBEN, SIND AUS TIEFSTER SEELE FREI
SIE ENTSCHWEBEN LEICHT DEM ALLTAGSEINERLEI
MENSCHEN, DIE DIE BERGE LIEBEN WIEDERSPIEGELN SONNENLICHT
DIE ANDEREN DIE IM TAL GEBLIEBEN, VERSTEHEN IHRE SPRACHE NICHT


Am 3. Tag wurde dann zum und um den Vilsalpsee gewandert. Unterwegs noch eine Wallfahrtskapelle besichtigt und von einem stolzen Bauherrn interessante Details zu seinem nagelneuen Massivholz-Blockhaus erzählt bekommen. Der Rundweg um den See war sogar offiziell noch wegen Lawinengefahr gesperrt, es liegt einfach noch sehr viel Schnee in den Bergen dieses Jahr. Der Abend klang dann im hauseigenen Wellness-Bereich mit Sekt, Aperol & Massage in der Sauna sehr gemütlich aus.

IMG_3403

Dann war auch schon der letzte Tag, der Sonntag, angebrochen. Nach einer stressfreien Wanderung über dem Alpsee bei Sonthofen gab es ein leckeres Mittagessen im "Lustigen Hirsch" in Missen. Die einheimische Kapelle die aufspielte war von meiner Seite dabei nicht eingeplant. Ein Teil der Damen meiner Gruppe nutzte dies und erfreute die anwesenden Gäste mit einer spontanen bayrischen Tanzeinlage.

Fazit: 4 Tage nur gutes Wetter und eine prima Truppe mit guter bis zuweilen albernen Stimmung - das machen wir nächstes Jahr so wieder!

IMG_3394