Drucken

 

11.01.13: Isele´s Strauße in Ettenheim-Münchweier

Beim ersten Straußentreffen im Jahr 2013 waren wir insgesamt 15 Personen, die gemeinsam einen sehr unterhaltsamen Abend miteinander verbrachten durften. Anfangs hatten wir etwas beengte Platzverhältnisse - Es war beeindruckend, wie viele Leute an einem kleinen Tisch Platz haben ;-) Gegen später wurde ein ganzer Tisch frei, so dass wir dann doch wieder mehr Platz hatten. Mit dem Essen waren wir sehr zufrieden: leckerer Feldsalat, sehr gut angemacht und wohl schmeckende Flammenkuchen. Der Service war bei Isele´s wieder einmal exzellent, extra für uns wurde gegen später nochmals die Kaffeemaschine angeschaltet, so bekam einer unserer Teilnehmer sogar seinen Latte Macchiato.

 

17.01.13: Gasthaus „Zur Straußi“ in Waldkirch-Buchholz

Dieses Treffen fiel den winterlichen Straßenverhältnissen zum Opfer, so waren wir an diesem Abend nur 7 Personen. Die Unterhaltungen waren wieder sehr intensiv, es wurde viel diskutiert und gelacht. Das Speiseangebot war wie gewohnt bei Familie Kury sehr reichhaltig und die Portionen riesengroß und wohlschmeckend.

 

02.02.13: Binzenmühlenstrauße in Schallstadt-Wolfenweiler

Ein Straußentreffen in der Binzenmühlenstrauße ist immer ein besonderes Erlebnis - Das leckere Essen, der besondere Flair in den urigen Gemäuern sind einfach ein Besuch wert. Mittlerweile sind wir Stammgäste von Familie Bronner. An diesem Abend waren wir 29 Personen, die trotz intensiven Schneetreibens den Weg zu unserem Treffen gefunden haben. Mit dem Essen waren wir wieder sehr zufrieden, große und schmackhafte Portionen. Einziger Wermutstropfen: An diesem Abend fiel in der Strauße die Heizung aus - So war es etwas kälter als bei anderen Straußentreffen im Winter. Durch die interessanten Gespräche hatten wir allerdings ausreichend Ablenkung von der Kälte.

 

15.02.13: Isele´s Strauße in Ettenheim-Münchweier

So langsam entwickeln sich die Straußentreffen in der südlichen Ortenau zu einer richtigen Erfolgsstory: Wir waren an diesem Abend 12 Personen. Die Speisen bei Familie Isele waren wieder tadellos und mundeten uns sehr: leckere Salate und verschiedene Flammenkuchen. Der ganze Abend unterhielt man sich angeregt, es wurde viel gelacht. Bereits an diesem Abend freuten sich die Teilnehmer auf das nächste Treffen in der Ortenau.

 

01.03.13: Vesperstüble Eble in Sexau

Eigentlich ist das Vesperstüble Eble keine richtige Strauße, da aber Wein vom eigenen Weingut und leckere Hausmannskost auf der Speisekarte stehen, ist diese Lokalität dennoch für ein Straußentreffen geeignet. Wir waren an diesem Abend 22 Personen und wurden sehr zuvorkommend und flink bedient. Es versteht sich von selbst, dass ein Großteil der Gruppe Schnitzel bestellt hatte. Diese Riesenschnitzel sind wirklich legendär und das angekündigte XXL-Format sind keine leeren Versprechungen. Die „Elefantenohren“ sind selbst für 2 Personen kaum zu schaffen, selbst die kleinste Portion, die „Mausohren“ wären in einem anderen Lokal eine Riesenportion. Somit war die Alufolie an diesem Abend ein sehr wichtiges Utensil, welches häufig bei der Bedienung bestellt wurde. Wir kommen gerne wieder, das nächste Straußentreffen findet allerdings eher wieder südlich von Freiburg statt.

 

08.03.13: Isele´s Strauße in Ettenheim-Münchweier

Unser monatlich stattfindendes Treffen im Weingut Isele im Ettenheimer Ortsteil Münchweier war wieder rundum gelungen: Wir waren 8 Personen, die sich intensiv unterhielten und wie gewohnt von Familie Isele mit leckeren Straußengerichten und feinen Weinen vom eigenen Weingut verwöhnt wurden.

 

21.03.13: Löffler´s Weinschänke in Staufen-Wettelbrunn

Das letzte Mal fand ein Treffen in Löffer´s Weinschänke vor beinahe 9 Jahren statt (Sommer 2004). Diesmal waren wir 13 Personen, die sich sehr intensiv unterhielten und die leckeren Speisen und preisgekrönten Weine vom eigenen Weingut genossen. Unser Gruppe wurde sehr freundlich bedient, so macht ein Straußentreffen richtig Spaß! 

Fazit: Das nächste Mal warten wir keine 9 Jahre bis zu einem erneuten Straußentreffen bei Löffler´s!