Drucken

 

01.01.18: Neujahrs-Wanderung bei Pforzheim

Unsere heutige Wanderung im kleinen Kreis mit bestem Wetter. Gestartet vom Kupferhammer aus Richtung Seehaus. Nach gemütlicher Einkehr ging es bergab über Würm durchs urige Würmtal zurück zum Kupferhammer. Mit Kaffee und süßer Speise haben wir es ausklingen lassen. War ein schöner erster Tag im neuen Jahr! Danke dass ihr mich begleitet habt. Eure Manuela

 

 

06.01.18: Sportliche Wanderung am Kaiserstuhl

 

 

07.01.18: Wanderung Pfälzer Wald/Südliche Weinstraße

Vom Parkplatz, Rebschule, bei Weyher/Pfalz bis zur Talstation der Rietburgbahn. Von da aus bis zur Rietburg. Weiter ging es zum Ludwigsturm bis zur Edenkobener Hütte, dann dem Tiefenbachpfad entlang bis zum Hilschweiher. Vom Hilschweiher weiter bis zum Parkplatz, Rebschule. Die Gesamtstrecke belief sich auf knapp 12 Km.

 

 

14.01.18: Neujahrsbrunch mit Wanderung bei Kenzingen (Breisgau)

An einem sonnigen Januartag trafen sich 46 Personen zum Neujahrsbrunch im Haferkasten in Kenzingen. Für uns war der gesamte Wintergarten reserviert, so hatten wir ausreichend Platz und konnten selbst während dem Brunchen das sonnige Wetter genießen. Wir ließen uns das reichhaltige und sehr leckere „Europafrühstück“ schmecken. An dieser Stelle ein großes Kompliment an das Team vom Haferkasten für die tolle Bewirtung und das feine Brunchbuffet!

Nach dem Vergnügen kommt die „Arbeit“ – Danach unternahmen wir noch eine kleine, knapp 10 Km lange, Wanderung durch die Reben zwischen Kenzingen und seinem Ortsteil Hecklingen. Wir erhielten einen kleinen Vorgeschmack auf den Frühling (blühende Haselsträucher, der Persische Ehrenpreis streckte seine blauen, filigranen Blüten Richtung Sonnenlicht). Besonderes Highlight war ein Hohlweg am Wendepunkt der heutigen Tour und natürlich auch die Burgruine Lichteneck (https://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Lichteneck_(Kenzingen)). Nach ca. 2,5 Stunden erreichten wir wieder den Haferkasten. Danach folgte eine herzliche Verabschiedung – Wir haben alle diesen Tag genossen!

 

 

21.01.18: Wanderung Pfälzer Wald -  Von Kaltenbrunnerhütte nach Hellerhütte

 

 

24.01.18: „Afterwork-Wanderung“ Breisach bei Nacht

Unsere kleine Afterwork-Wanderung rund um das nächtliche Breisach startete am Bahnhof und führte uns zum aussichtsreichen Eckhartsberg. Von hier hatten wir eine schöne Sicht zum nahegelegenen Münsterberg, unserem nächsten Zwischenziel. Danach ging es entlang kleiner Gässchen zurück in die Innenstadt von Breisach.

Die Länge dieser Abendtour ist zu vernachlässigen, ca. 45 Minuten reine Gehzeit. Besonders bemerkenswert waren die frühlingshaften Temperaturen für Ende Januar.