Drucken

 

 

Ankündigung: Wanderungen/Bergtouren

 

Diese Rubrik enthält alle geplanten Wanderungen unserer Gruppe, unabhängig von Ihrer Länge, dem technischen Anspruch und vom Marschtempo. Ebenso werden hier unsere Schneeschuhtouren aufgeführt.

Es gibt künftig auch keine Unterteilung mehr zwischen Wanderungen und Alpinen Touren – Du findest in dieser Rubrik künftig alle unsere Wanderevents vom Abendspaziergang, über die Wanderreise bis zur alpinen Hochtour!

Beim Schwierigkeitsgrad unserer Touren richten wir uns nach der SAC-Wanderskala (http://de.wikipedia.org/wiki/SAC-Wanderskala).

 

Bitte beachten: Bei unseren Aktivitäten handelt es sich um rein private, nicht organisierte, Unternehmungen. Aus diesem Grunde gilt bei allen Touren folgender Haftungsausschluss:

Nur der Vollständigkeit halber müssen wir erwähnen, dass Jeder bei dieser Wanderung für sich selbst verantwortlich ist, und keine Haftung für evtl. auftretende Körper- oder Sachschäden übernommen werden kann. Sorry für diese Information - aber die Gesetzeslage verlangt diese Info von uns.

Bei kommerziellen Veranstaltungen von Fremdanbietern, z. B. gebuchten Wanderreisen oder kommerziellen Tagestouren, haftet der externe Anbieter entsprechend den gesetzlichen Regelungen!

 

 

(Mittwochs): After-Work-Walking in Karlsruhe

Wir treffen uns grundsätzlich mittwochs um 17:30 Uhr vor der Majolika Manufaktur, wo es ausreichend Parkgelegenheiten gibt.

Es ist nicht sicher, dass diese Startzeit bleibt. Außerdem probieren wir irgendwann mal eine Alternativstrecke aus. Daher Voranmeldung erwünscht bzw. bei Interesse kurz nachfragen.

Entfällt bei Regenwetter!

Dauer: Eine Stunde, ca. 6 km

Teilnahme kostenlos und auf eigene Verantwortung!

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Interessierte können sich in den AWW-Mailverteiler aufnehmen lassen.

 

 

21.04.18 (Samstag): Sonnenuntergangs-Wanderung im Baden-Badener Rebland – Aktuell ausgebucht, nur noch ein Platz auf der Warteliste möglich!!!

Mittlerweile einer unserer Klassiker und sehr populär!

Unsere gemeinsame Abendwanderung führt uns vom lieblichen Weinort Neuweier auf die ungemein aussichtsreiche Yburg (http://www.yburg.net), wohl der schönste Aussichtspunkt in ganz Mittelbaden.

Zu Beginn der Wanderung, an einer besonders schönen Stelle, organisieren wir einen kleinen Apéro mit Sekt und Wein der lokalen Winzergenossenschaft Neuweier und weiteren Köstlichkeiten. Unkostenbeitrag: 12 Euro.

Der Aufstieg zur Yburg dauert ungefähr 1 Stunde und 15 Minuten, allerdings sind gute 300 Höhenmeter zu überwinden.

Nachdem wir oben angekommen sind, haben wir noch etwas Zeit für die Erkundung des reizvollen Burgareals und mit etwas Glück können die schöne Abendstimmung von einer aussichtsreichen Stelle genießen.

Danach (gegen 19:30 Uhr) beginnt der kulinarische Teil – Wir können aus einer reichhaltigen Speisekarte auswählen. Eine Spezialität der Yburg ist der Flambierte Rittergalgen (Entflammte, am Galgen hängende Leckerbissen). Falls Du daran interessiert bist, benötigen wir bereits im Voraus eine Rückmeldung. Mit etwas Glück können wir sogar während dem Essen einen spektakulären Sonnenuntergang genießen!

Anschließend beginnt der Abstieg entlang der Fahrstraße zurück nach Neuweier. Bitte aus diesem Grunde eine Stirn- oder Taschenlampe mitnehmen.

Treffpunkt: 16:30 Uhr bei der Kirche in BAD-Neuweier. Parkplätze vorhanden. Adresse fürs Navi: Mauerbergstraße 95, 76534 Baden-Baden. Bei der Orga von Fahrgemeinschaften sind wir behilflich.

Mit Deiner verbindlichen Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältst Du die Bankverbindung zur Überweisung des Unkostenbeitrages über 12 Euro für den Apéro.

Eine zeitnahe Anmeldung lohnt sich auf alle Fälle, da dieser besondere Frühlings-Event wohl schnell ausgebucht sein wird.

 

 

22.04.18 (Sonntag): Traufgang Zollernburg Panorama (Schwäbische Alb)

Art der Wanderung: Genusswanderung mit allen Sinnen.

Eckdaten: Premiumweg Deutsches Wandersiegel. Sehr schöne Aussichten und Landschaftseindrücke. Rundweg, Streckenlänge: 16 km, An- u. Abstieg 464 Höhenmeter, reine Gehzeit ohne Pausen: 5 h 10`.

Schwierigkeitsgrad der Tour nach der SAC-Wanderskala: T1 (Link zur Beschreibung).

Einkehr: Auf der Strecke beabsichtigt, Personenanzahlabhängig, Details bei Wanderung.

Empfehlung: Rucksackvesper und Getränke, festes Schuhwerk, etwas Kondition. Ein Fotoapparat ist nicht fehl am Platz… Bitte keine Hunde!

Die Wanderung findet nur bei trockenem Wetter im Bereich Albstadt über den gesamten Zeitraum statt!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wer da ist, ist da! Um An- und Abreise sowie Fahrgemeinschaften kümmern sich die Teilnehmer selbst. Bei mir sind maximal 2 Plätze -gegen Fahrtkostenbeteiligung - frei!

Treffpunkte: Einfache Fahrstrecke von Reichenbach über Biberach, Schramberg und Bisingen nach Parkplatz Stich, Albstadt - Onstmettingen: 108 km, Fahrtdauer 1 h 50`

08.00 Uhr Parkplatz Penny-Markt, Lahr – Reichenbach, Am Giesenbach (B415).

08.10 Uhr P+M - Waldparkplatz Biberach, 100 m vor Kreuzung B415 / B33 rechts

10.00 Uhr STARTPLATZ Wanderung: Wanderparkplatz Stich an der L360 kurz vor 72461 Abstadt – Onstmettingen, linke Fahrbahnseite.

Rückkehr zum Ausgangspunkt Penny-Markt ca. 18.30 – 19 Uhr.

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko, jegliche Haftung ist ausgeschlossen!

Kontakt: Harald Schmitt, MF 0170/89 45 105

 

 

22.04.18 (Sonntag): Frühlingswanderung Hotzenwald

Am Sonntag, dem 22. April machen wir eine Wanderung auf dem Hotzenwald. Wir treffen uns in Bad Säckingen zur gemeinsamen Busfahrt bis zum Lehnhof. Die Ruine Wieladingen ist unser erstes Ziel. Weiter geht es zum Fluss Murg. Hier ist das Flüsschen noch richtig wild. Unsere Wanderung führt am Fluss Murg entlang. Vorbei an der Lochmühle ist unser Ziel Murg (Baden). Auf der Wanderung werden wir sicher die bekannten Frühjahrsblüher sehen.

Die Länge der Tour beträgt etwa 10 km. Auf dieser Wanderung gibt es keine Möglichkeit zur Einkehr. Wer möchte muß sich aus dem Rucksack verpflegen. Von Murg (Baden) bis Bad Säckingen benutzen wir den Zug oder Bus.

Auf Wunsch können wir eine Abschlusseinkehr in Murg (Baden) oder Bad Säckingen machen.

Auskunft und Anmeldung bei Jürgen unter 0172-7300770.

 

 

22.04.18 (Sonntag): Wanderung bei Wachenheim an der Weinstraße (Pfälzer Wald)

Weitere Infos zu dieser Wanderung unter: https://www.komoot.de/tour/28307316

Streckenlänge: ca. 14,5 Km, etwa 460 Höhenmeter, Gehzeit: ca. 4,5 Stunden.

Treffpunkt: Parkplatz Kurpfalzpark in 67157 Wachenheim um 11:00 Uhr.

Anmeldung nicht erforderlich, komme einfach zum Treffpunkt. Bei Rückfragen zur Wanderung melde Dich bei Peter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

29.04.18 (Sonntag): Naturerlebnisweg Ettenheim (Nördlicher Breisgau)

Bärbel und Marianne bieten diese sportive Wanderung bei Ettenheim an. Ihre Touren laufen künftig unter dem Slogan „Wandern mit Biss -  Alles was das Wanderherz begehrt“.

Dieser 25 Km mit ca. 450 Höhenmetern lange Naturerlebnisweg wurde als „Qualitätsweg“ zertifiziert und führt an herrlichen Aussichtspunkten vorbei, über wildromantische Pfade und Teichen und durch malerische Ortschaften. Weitere Infos unter: http://www.ettenheim.de/ettenheimer-naturerlebnisweg

Es versteht sich von selbst, dass für diese Wanderung aufgrund der Streckenlänge eine ausgezeichnete Kondition erforderlich ist.

Schwierigkeitsgrad der Tour nach der SAC-Wanderskala: T1 (Link zur Beschreibung).

Treffpunkt: Um 9:00 Uhr beim Edeka in der Otto-Stölcker-Str. 73, 77955 Ettenheim

Bei Interesse ist eine Schlusseinkehr bei Kaffee und Kuchen in der reizvollen Innenstadt von Ettenheim geplant.

Anmeldung bitte unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

01.05.18 (Maifeiertag, Dienstag): Sportliche Maiwanderung in den Hochvogesen

Jochen bietet für alle sportiven Wanderer eine Wanderung in den Hochvogesen an.

Unsere 4-Seen-Tour wird hier näher beschrieben: https://www.outdooractive.com/de/wanderung/elsass/4-seen-wanderung-vogesen/104079377.

Diese landschaftlich sehr reizvolle Rundtour führt uns von der Auberge de Schantzwasen auf dem Höhenkamm und an den 4 Seen vorbei: Lac Vert - Lac du Forlet - Lac Noir -Lac Blanc.

Reine Wanderzeit: ca. 7 Stunden (ohne Pausen)!

Wanderstrecke: 20 Km, ca. 900 Höhenmeter im Auf- und Abstieg!

Schwierigkeitsgrad der Tour nach der SAC-Wanderskala: T2 (Link zur Beschreibung).

Eine gute Kondition und Trittsicherheit sind unbedingt erforderlich!

Eine Schlusseinkehr ist bei Interesse in der Auberge de Schantzwasen geplant oder in Deutschland geplant.

Die Wanderung entfällt bei Regen!

Treffpunkt: 10:00 Uhr direkt bei der Auberge Schantzwasen: http://www.auberge-schantzwasen.com/de/kontakt, Adresse fürs Navi: Massif du Tanet, 68140 Stosswihr, Frankreich (Kartenausdruck/Beschreibung kann sehr hilfreich sein!).

Fahrgemeinschaften (bitte beachten):

8:15 UhrP+R-Platz Paduaallee (Ortseingang von FR-Lehen), Keine Organisation für Mitfahrgelegenheiten, komme einfach zum Treffpunkt! Bitte auch im Vorfeld die Anfahrt zum Startpunkt Auberge Schantzwasen eruieren und pünktlich losfahren. Fahrzeit: ca. 1,5 Stunden von FR!

Teilnehmer aus Nord- und Mittelbaden melden sich bitte wg. Fahrgemeinschaft direkt per Mail, empfohlen wird eine Anreise via Straßburg – Colmar! Fahrzeit von KA ca. 2 Stunden und 15 Minuten. Es gibt bereits einige Interessenten!

Anmeldung und weitere Infos bitte direkt bei Jochen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

05.05.18 (Samstag): Geführte Themenwanderung „Gletschergeschichte des Schwarzwaldes“ im Präger Gletscherkessel (Hochschwarzwald) 

Am Samstag, 05. Mai 2018 veranstaltet das Berggasthaus Präger Böden gemeinsam mit dem Freizeitnetzwerk Straußenclique eine geführte Wanderung.

Die Gegend rund um Präg, also das Gebiet südlich von Belchen und Herzogenhorn, wird als die schönste Gegend im gesamten Schwarzwald bezeichnet. Der Präger Gletscherkessel ist das Herzstück dieser reizvollen Landschaft und nach dem Feldberggebiet das flächenmäßig zweitgrößte Naturschutzgebiet in Baden-Württemberg. Hier stießen während der letzten Eiszeit, für ein deutsches Mittelgebirge einmalig, 6 Gletscher aufeinander und formten den Präger Gletscherkessel

Nach einer Begrüßung durch den erfahrenen Guide Axel Böhm starten wir gemeinsam unter seiner fachkundiger Führung zu unserer Wanderung „Gletschergeschichte des Schwarzwaldes“. Wir lernen ein vielfältiges Landschaftsmosaik mit offenen Blockhalden, blumenreichen Bergwiesen und artenreiche Buchen- und Mischwälder kennen. Axel Böhm wird uns einiges zur Entstehung dieses Gletscherkessels, der Bewirtschaftung durch den Menschen wie auch über die artenreiche Pflanzen- und Tierwelt mit einigen Eiszeitrelikten erläutern.

An einer überdachten Stelle wird ein „Grillmenü“ mit Würste, Grillkäse und Stockbrot organisiert. Alkoholische und nichtalkoholische Getränke können käuflich erworben werden.

Die reine Gehzeit beträgt ca. 2,5 Stunden, somit ist diese „Gletscher-Wanderung“ auch für ungeübte Wanderer geeignet. Festes Schuhwerk und wetterfeste Bekleidung sind dennoch erforderlich.

Die gesamte Tour kostet 24.- Euro und beinhaltet die Führung durch einen fachkundigen Guide und ein reichhaltiges Grillmenü mit Würste, Grillkäse und Stockbrot.

Treffpunkt zu dieser Exkursion ist um 12:00 Uhr beim Gemeindehaus Präg, ausreichend Parkplätze sind vorhanden. Adresse fürs Navi: Gemeindehaus Präg, Schlossweg, 79674 Todtnau

Unverbindliche Vormerkungen nehmen wir bereits jetzt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen. Wir leiten diese direkt an den Veranstalter Hr. Böhm weiter…

 

 

06.05.18 (Sonntag): Wanderung Eberstein-Rundweg (Nordschwarzwald)

Neugegründete Wandergruppe sucht Mitwanderer. Gebiete: Nordschwarzwald, Pfälzer Wald. Rundwanderwege aber auch Strecken entlang einer S-Bahnlinie mit Schlusseinkehr. Jeden 1. oder 2. Sonntag im Monat, Treffpunkt am Wanderstartpunkt. Auch für Anfänger und mit Hunden geeignet. Es wird langsam gewandert mit mehreren Pausen. Die Wanderung findet bei starkem Regenwetter nicht statt.

Die Rundwanderung beginnt am Waldparkplatz Wolfsschlucht (Passhöhe) in Ebersteinburg bei Baden-Baden um 10:30 Uhr am So. den 6. Mai.

Der Rundweg ist ca. 10 km lang und überwindet insgesamt 213 Höhenmeter. Bei reiner Gehzeit ist der Weg in ca. 3 Stunden zu schaffen. Jedoch bietet die Wanderweg grandiose Aussichten, etwa von der 488 m hohen Ritterplatte (Kulturdenkmal), oder der 568 m hohen "Felsenbrücke". Aber auch Sehenswürdigkeiten, wie die mächtigen bis über 50 m hohen Felsmassive des Battert oder die Ruinen des Alten Schlosses "Hohenbaden" und die Burgruine "Alt Eberstein". Oben angekommen, erwartet uns ein beeindruckendes Naturdenkmal, die Batterteiche, deren Alter auf ca. 600 Jahre geschätzt wird und vermutlich damit auch der älteste Baum im Stadtkreis Baden-Baden ist.

Schlusseinkehr ist entweder in der " Alt-Ebersteinburg" oder nach Absprache mit Abstecher auf den Merkur auf die Terrasse der Bergstation Merkur.

Anmeldung nicht erforderlich, komme einfach zum Treffpunkt.

E-Mail für Fragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel: 0721-684361.

 

 

09.05. - 16.05.18 (Mittwoch - Mittwoch): Wanderreise Kreta - Aktuell ausgebucht, nur ein Platz auf der Warteliste möglich!

Eine ausführliche Reiseübersicht findest Du unter: http://www.straussenclique.de/dateien/urlaube/kreta_2018.pdf

 

 

13.05.18 (Sonntag): Wanderung Seewaldseen – Eselsburg (Stromberg)

Von Silvia kommt folgender Tourenverschlag, der uns in den landschaftlich reizvollen Stromberg bei Vaihingen/Enz führt.

Ausgangspunkt ist Gündelbach - Von dort aus geht es in die Weinberge, vorbei am Heiligensee und weiter Richtung Horrheim. An den Seewald Seen vorbei und weiter zur Eselsburg die sich auf der gegenüber liegenden Seite befindet. Von dort aus geht es auf schönen Pfaden zurück zum Ausgangspunkt.

Unsere Wanderung wird hier näher beschrieben: http://www.schoener-suedwesten.de/Touren/Stromberg-Heuchelberg/Wanderungen/Seewaldseen-Eselsburg-Wanderung.html (wir erwandern die Strecke umgekehrt, ist erheblich schöner!)

Unsere geplante Wanderung ist allerdings etwas länger: Streckenlänge ca.15 km, Höhenmeter ca. 350 Hm.

Eine Schlusseinkehr ist geplant, aus diesem Grunde ist auch eine Anmeldung erforderlich.

Treffpunk: Gündelbach um 10:00 Uhr. Adresse fürs Navi: Unter dem Burghof, 71665 Vaihingen an der Enz (Dort befindet sich ein großer Parkplatz)

Anmeldung bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – Wir leiten Deine Anmeldung an Silvia weiter.

 

 

23.09. - 30.09.18 (Sonntag - Sonntag): Wanderreise Mallorca - Ausgebucht, nur noch ein Platz auf der Warteliste möglich!

Eine ausführliche Reiseübersicht findest Du unter: http://www.straussenclique.de/dateien/urlaube/mallorca_2018.pdf

 

 

Dirk aus Stuttgart bietet auch dieses Jahr wieder alpine Touren für die Straußenclique an. Wir bedanken uns für sein Engagement und wünschen ihm viel Spaß!

Seit mehreren Jahren organisiere ich erfolgreich private Wander- und Klettertouren. Die Touren geht vom einfachem Genusswandern bis zu anspruchsvollen Touren wie Jubiläums-Grat Zugspitze. Hierbei steht immer minimales Risiko im Vordergrund.

Allerdings müssen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selber einschätzen können was Kondition und Psyche (Höhenangst, Probleme bei ausgesetzten Stellen) anbelangt. Alle Touren sind rein privat, jede(r) wandert und klettert auf eigenes Risiko.

Eine Übersicht über das Jahresprogramm 2018 findest Du unter: http://www.straussenclique.de/dateien/urlaube/2018_wandertermine.pdf

Ausführliche Infos zu den Touren und Anmeldung zu den einzelnen Touren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!