22.04.06: Schneider´s Strauße in Heitersheim

Beim Straußentreffen in Schneider´s Strauße in Heitersheim waren wir insgesamt 35 Personen ! Dabei kamen die Teilnehmer aus der Gegend von Schopfheim bis Gengenbach. Wegen einiger Regenschauer konnten wir leider nicht im Innenhof der Strauße sitzen. Dafür hatten wir von unseren Plätzen eine Sicht zum Belchen. Mit dem Essen und dem Wein waren wir sehr zufrieden. 

 

24.04.06: Männlin´s Strauße in Bad Bellingen-Bamlach

Beim Straußentreffen in Männlin´s Strauße in Bamlach waren wir nur 8 Personen. An diesem Abend hatten wohl die meisten Lörracher keine Zeit für ein Straußentreffen. Das Maitreffen im Dreiländereck findet jedenfalls wieder näher bei Lörrach statt. 

 

27.04.Eichbergstrauße in Gengenbach-Reichenbach

Das Ortenautreffen in der Eichbergstrauße (www.weingut-huber.de) in Reichenbach war ein gelungener Abend: 20 Personen bei einem Treffen nördlich von Lahr ist wirklich ein Riesenerfolg. Es kamen einige neue Personen, die sich sofort bei uns wohlfühlten. Bereits aufgrund der Anfahrt durch das idyllische Reichenbach-Tal lohnt sich ein Besuch in dieser Strauße. 


18.05.06: Reingerhof in Istein (Efringen-Kirchen) – Mit Orchideenführung

Bei der Orchideenführung im Naturschutzgebiet Totengrien waren wir nur 4 Personen - der Regentag hat doch sehr viele Teilnehmer abgeschreckt. Allerdings hatte es glücklicherweise bei der Führung kaum geregnet. Uns fiel vor allem die enorme Vielfalt bei den Ragwurzen (Insektenorchideen) auf. Die einzelnen Ragwurzarten bilden untereinander zahlreiche Bastarde. Die genaue Zuordnung der einzelnen Bastarde bereitet sogar namhaften Botanikern Schwierigkeiten. Nach eine guten Stunde fuhren wir gemeinsam zum Reingerhof.

Beim anschließenden Straußentreffen im Reingerhof waren wir insgesamt 10 Teilnehmer. Wie es aussieht, ist der Reingerhof wohl eher eine Schönwetterstrauße. An diesem Abend waren wir fast die einzigen Gäste.

 

19.05.06: Binzenmühlenstrauße in Schallstadt-Wolfenweiler

Beim Straußentreffen in der Binzenmühlenstrauße in Wolfenweiler waren wir insgesamt 23 Personen. Diese Strauße ist uns mittlerweile sehr vertraut und hat ein sehr uriges Ambiente. Ein Teilnehmer kam sogar aus der Offenburger Gegend.

 

31.05.06: Jörger´s Grafenhofschenke in Kappel-Grafenhausen – Mit Orchideenführung

Bei der Orchideenführung am 31.05. im Naturschutzgebiet Taubergießen waren wir ingesamt 23 Personen, wobei ein Großteil der Teilnehmer aus der Ortenau kam. Einige Personen waren das erste Mal bei der Straßenclique dabei. In einer regenreichen Woche hatte Petrus mit uns ein Einsehen und gerade rechtzeitig zur Führung hatten wir tolles Wetter. Jochen zeigte uns die Orchideen am Rheindamm bei der Fähranlegestelle Kappel. Wir sahen einige Orchideen (insbesondere die Prachtexemplare der Ragwurzen verdienen eine besondere Erwähnung). Danach gingen 20 Personen mit zum Straußentreffen in Jörger´s Grafenhofschenke, wo sich allerdings wieder 3 neue Teilnehmer dazugesellten. Mit dem Essen in der Strauße waren wir sehr zufrieden, die Bedienung war sehr freundlich und absolut auf Zack.


05.06.06: Gutsschenke „Zur Scheune“ in Sasbach-Jechtingen (Spargelessen) – Mit Orchideenführung

Bei der Orchideenführung am Pfingstmontag im Liliental waren wir "nur" 11 Teilnehmer. Wir sahen einige interessante Orchideen, insbesondere die Bienen-Ragwurz war sehr beeindruckend.

Danach ging es zur Gutsschenke zur Scheune nach Jechtingen, wo noch eine Person nachkam. Das Essen dort kann man sehr empfehlen. Die meisten Teilnehmer bestellten Spargelgerichte.

 

21.06.06: Weingut Straub in Blansingen (Efringen-Kirchen)

Bei Straub´s zählen wir mittlerweile zu den Stammgästen – Der urige Wolferkeller und das leckere Essen erleichtern uns die Wahl für ein Straußentreffen im Weingut Straub. Doch an diesem Abend konnten wir (13 Personen) im Hof vom Weingut Platz nehmen und einen lauen Sommerabend genießen. Mit dem üppigen Essen und den Weinen waren wir wie immer sehr zufrieden.

 

24.06.06: Fünfgeld-Strauße in Heitersheim

Bei diesem Treffen waren wir ca. 10 Personen, was wohl am WM-Spiel Deutschland – Schweden liegen durfte. An einem recht schwülen und gewittrigen Sommerabend konnten wir im reizvollen Innenhof sitzen. An diesem Abend entstanden lebhafte Diskussionen, auch Hr. Fünfgeld nahm länger an unserem Tisch Platz. Das Essen (insbesondere die vielen Flammkuchenvariationen) waren ausgezeichnet.


29.06.06: Kammererhof in Friesenheim

Zum ersten Mal fand ein Straußentreffen in dieser Strauße statt. Obwohl der Kammererhof sehr reizvoll gelegen ist, waren an diesem Abend nur 5 Personen bei diesem Treffen. Mit der Strauße waren wir zufrieden – Ein weiteres Treffen ist nicht ausgeschlossen ;-)


 


   
© 2015 straussenclique.de