Ankündigung: Wanderungen/Bergtouren

 

Diese Rubrik enthält alle geplanten Wanderungen unserer Gruppe, unabhängig von Ihrer Länge, dem technischen Anspruch und vom Marschtempo. Ebenso werden hier unsere Schneeschuhtouren aufgeführt.

Es gibt künftig auch keine Unterteilung mehr zwischen Wanderungen und Alpinen Touren – Du findest in dieser Rubrik künftig alle unsere Wanderevents vom Abendspaziergang, über die Wanderreise bis zur alpinen Hochtour!

Beim Schwierigkeitsgrad unserer Touren richten wir uns nach der SAC-Wanderskala (http://de.wikipedia.org/wiki/SAC-Wanderskala).

 

Bitte beachten: Bei unseren Aktivitäten handelt es sich um rein private, nicht organisierte, Unternehmungen. Aus diesem Grunde gilt bei allen Touren folgender Haftungsausschluss:

Nur der Vollständigkeit halber müssen wir erwähnen, dass Jeder bei dieser Wanderung für sich selbst verantwortlich ist, und keine Haftung für evtl. auftretende Körper- oder Sachschäden übernommen werden kann. Sorry für diese Information - aber die Gesetzeslage verlangt diese Info von uns.

Bei kommerziellen Veranstaltungen von Fremdanbietern, z. B. gebuchten Wanderreisen oder kommerziellen Tagestouren, haftet der externe Anbieter entsprechend den gesetzlichen Regelungen!

 

 

(Mittwochs): After-Work-Walking in Karlsruhe (Hardtwald) - Pause!

Wir treffen uns wieder mittwochs um 17:15 Uhr vor der Majolika Manufaktur und starten am 06.03.2019.

Voranmeldung erwünscht.

Entfällt bei Regenwetter!

Dauer: Eine Stunde, ca. 6 km

Teilnahme kostenlos und auf eigene Verantwortung!

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Interessierte können sich in den AWW-Mailverteiler aufnehmen lassen.

 

 

22.05.19 (Mittwoch): „Afterwork-Wanderung“ am Kaiserstuhl - Zu den Orchideen im Liliental

Die nächste Afterwork-Wanderung führt uns ins Liliental, welches zwischen Ihringen und Waserweiler am südlichen Kaiserstuhl liegt. Das Liliental ist für seinen immensen Reichtum an wildwachsenden Orchideen bekannt, die wir bei der knapp 2stündigen Führung kennenlernen werden.

Treffpunkt: 18:30 Uhr vor dem Gasthaus Lilie im Liliental. Das Liliental liegt zwischen Ihringen und Wasenweiler (Von FR kommend rechter Hand).

Anmeldung und weitere Infos bei Jochen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

26.05.19 (Sonntag): Wanderung, teilweise in Stille, mit Yoga und Meditation in Ortenberg/Ohlsbach in der Ortenau.

Ausweichmöglichkeit bei starkem Regen: Donnerstag, 30.05.

Eine schöne Rundtour durch den Wald. Wir beginnen am Startpunkt Schloss Ortenberg bergauf durch den Riesenwald.

Oben angekommen werden wir, in einem wunderschönen, stillen Waldplatz unsere 1. Yogasequenz mit großem Fokus auf unseren Atem halten. Jeder kann mitmachen - es geht um's Dehnen, Spüren und vor allen Dingen um den Atem. Wir laufen hin und wieder in Stille, um dem plappernden Kopf Ruhe zu gönnen und die Natur, Tiere, Geräusche einmal bewusst wahrzunehmen, das fördert die Konzentration  und die Wahrnehmungsbereitschaft auch für den Alltag.

Strecke: ca. 10 km, Dauer: ca. 3,5 h + Vesperpause (incl. 2 Yogasequenzen und einer kleinen Meditation), Auf- und Abstieg: ca. 300 m, reine Wanderzeit: ca. 2,5 h

Treffpunkt: 11.00 Uhr beim Parkplatz Schloss Ortenberg (http://www.badenpage.de/ausflugsziele/ausflugsziele-in-der-region-schwarzwald/schloss-ortenberg.html)

Bitte Vesper mitbringen. Schlusseinkehr ist möglich.

Anmeldung bzw. Rückfragen bitte bei Silvia iDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.meine-yogazeit.de

Die Yogawanderung erfolgt auf Spendenbasis.

 

 

26.05.19 (Sonntag): Wanderung Oberkircher Brennersteig (Ortenau) 

Von Regina kommt folgender Vorschlag: https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/schwarzwald/oberkircher-brennersteig/12548620/

13,8 Km, 4:30 Stunden Gehzeit, etwa 450 Höhenmeter 

Treffpunkt: Bahnhof Oberkirch um 12:15 Uhr. Start der Wanderung ist in Hesselbach 

Rucksackverpflegung mitnehmen, Schlusseinkehr ist im Hesselbacher Hof.

Wir freuen uns über ein paar schöne Bilder zu dieser Wanderung – Diese können gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden :-) Vielen Dank!

Anmeldung und weitere Infos unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

30.05.19 (Donnerstag, Christi Himmelfahrt): Rundwanderung am Kleinod Eyachtal (Nordschwarzwald)

Eine schöne Rundwanderung durch das Kleinod Eyachtal, das früher intensiv von bis zu zehn Mühlen genutzt wurde und heute klappert keine mehr der Mühlen. Schade eigentlich :-( Dafür empfängt den Wanderer und Besucher ein bezauberndes Naturschutzgebiet, das ab dem Gasthof Eyachmühle autofrei ist. Entlang der Eyach und auf asphaltierten Weg, der ohne nennenswerte Steigung verläuft, geht es stets entlang der Aue, am Waldrand der Sommerhalde.

Mit mittleren An- und Abstiegen geht es dann auf schattigen Pfaden weiter, durch den wunderschönen hohen Mischwald. Dabei bleiben wir auf den bergan führenden Pfaden und Wegen, ignorieren sämtliche Abzweigungen vom markierten Weg und genießen die Stille zwischen hochgewachsenen Lärchen, Eichen, Tannen, Fichten und Buchen.

Treffpunkt ist am Parkplatz des Gasthofs Eyachmühle, genaue Uhrzeit wird Dir bei der Anmeldung durchgegeben!

Länge/Dauer der Tour: 15 km, ca 5 Std. 390 hm mit Pausen

Charakter:
Genusswanderung durch das liebliche Eyachtal auf einem ebenen und asphaltierten Auenweg. Der Aufstieg über die Sommerhalde bis ist moderat auf schattigen Waldpfaden und Forstpisten. Der Abstieg erfolgt zum Teil auf etwas gerölligen aber auch gut begehbaren Waldwegen.

Ausrüstung:
Wander- bzw. Trekkingschuhe/ Trittsicherheit sollte gegeben sein!
Eine Grundfitness setzen wir voraus.

Verpflegung:
Ausreichend Proviant und Trinkwasser, Einkehrmöglichkeit am Ende ist geplant, in der Eyachmühle .

Anmeldung bitte per Mail bei Manuela: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Gruppengröße ist aufgrund der Schlusseinkehr begrenzt!

 

 

02.06.19 (Sonntag): Rund um den Gertelbacher Wasserfall (Nordschwarzwald)

Werner sucht Wanderfreunde mit und ohne Hund für eine landschaftlich reizvolle Wanderung bei Bühlertal 

Link zur Tour: https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/schwarzwald/von-den-gertelbacher-wasserfaellen-zum-plaettig/20320915/ 

Die Tour hat 12 km Kilometer, 480 Höhenmeter. Die Tour ist deshalb auch etwas anspruchsvoller, aber gut machbar. Reine Gehzeit ca. 4 Stunden, mit Pausen ca 5 Stunden.

Treffpunkt: Wanderparkplatz Gertelbach Wasserfälle, Gertelbachstraße 2A, 77830 Bühlertal  um 9:45 Uhr 

Werner freut sich über Deine Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!           

 

 

02.06.19 (Sonntag): Hüttentour Dreisamtal (Hochschwarzwald)

Wir werden die Höfener- und Hinterwaldkopf-Hütte besuchen.

Die Tour ist für Anfänger nicht geeignet.

Laufzeit 5:22 h / 17 km / 880 Hm / Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung ggf. Wanderstöcke, trotz Hütteneinkehr kleine Rücksackverpflegung.

Strecke: Bahnhof Himmelreich - Höfener Hütte – Hinterwaldkopf Hütte – Bahnhof Hinterzarten
Treffpunkt wäre am Hauptbahnhof Freiburg, Gleis 7 um 9:50 Uhr

Über nette Mitwanderer würde ich mich freuen :-)

Anmeldung bitte bei Sascha: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

02.06.19 (Sonntag): Genusswanderung von Bad Herrenalb über den Falkenstein zum Bernstein (Nordschwarzwald)

Wandergruppe sucht Mitwanderer. Gebiete: Nordschwarzwald, Pfälzer Wald, Rheinaue. Rundwanderwege (meist Premiumwanderwege) und Schlusseinkehr. Treffpunkt ist am Wanderstartpunkt. Auch für Anfänger und mit Hunden geeignet. Es wird langsam gewandert mit mehreren Pausen, da es eine Genusswanderung ist. Die Wanderung findet bei starkem Regen nicht statt und wird nachgeholt.

Start ist um 11 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in Bad Herrenalb.

Wir wandern hinauf zum Falkenstein mit Blick auf Bad Herrenalb. Dann geht es durch den Wald zum Mauzenstein. Fantastischer Blick in die Rheinebene. Am Bernstein (694 m) laden Rastbänke und eine fantastische Aussichtkanzel zum längeren Verweilen ein. Der Blick vom Bernstein reicht ins Murgtal, zur Hornisgrinde, zum Fremersberg bei Baden-Baden, in die Rheinebene und an klaren Tagen bis in die Vogesen und die Pfalz.

Dauer etwa 4-5 Std, 12 km, ca 500 Höhenmeter

E-Mail für Fragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Mobil 0162-8294814

 

 

09.06.19 (Sonntag): Narzissen-Wanderung im Waadtland/Genfer See – Ausweichtermin 

Für alle botanisch interessierten Wanderfreunde bietet Jochen eine landschaftlich reizvolle Tour zu den Narzissen oberhalb vom Genfer See an.

Während einer kurzen Zeit im Mai/Juni verwandeln sich die Bergwiesen oberhalb vom Genfer See zwischen Montreux und Gruyères in ein weißblühendes Meer von Narzissen. Diese Wanderung gehört zu den botanischen Toptouren der (West)Schweiz: (http://www.narcisses.ch/index_de.php). Uns erwarten während dieser Rundwanderung weitere botanisch interessante Orte, z. B. das Hochmoor von Les Tenasses.

Weitere Informationen zur Tour: http://www.hikr.org/tour/post108196.html (Wir laufen allerdings schon in Châtel-St-Denis los!)

700 Höhenmeter, ca. 5 Stunden Gehzeit, etwas Trittsicherheit erforderlich

Allgemeine Anforderungen zu dieser Wanderung: Es handelt sich um keine sportive Wanderung, aber auch um keinen gemütlichen Spaziergang, es sollte Erfahrung im Wandern/mittlere Kondition vorhanden sein. Wir werden bei dieser Blütenpracht öfters Fotopausen einlegen, ein grundlegendes Interesse an Botanik bzw. Fotografieren sollte vorhanden sein.

Treffpunkte:

6:45 Uhr – Winzergenossenschaft Wolfenweiler, Kirchstraße 1, 79227 Schallstadt

7:30 Uhr – Palmrainbrücke (Grenzübergang Deutschland-Frankreich) in Weil am Rhein. Am rechten Parkplatz vom Kreisel beim Infobest.

9:45 Uhr – Am Parkplatz: https://www.fribourgregion.ch/fr/P8424/chatel-st-denis-parking-de-la-perallaz, Adresse fürs Navi: Route de la Péralla, 1618 Châtel-St-Denis

Die Wanderung entfällt bei Regenwetter!

Anmeldung bitte bei Jochen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

15.06.19 (Samstag): Sportive Wanderung von Hörden (Murgtal) zur Teufelsmühle über Wildseemoor, Kaltenbronn, Hohloh, Latschigfelsen nach Forbach - 30 km (Nordschwarzwald)

Vom S-Bahnhof Hörden (bei Gaggenau) wandern wir durch das Laufenbachtal (Wasserfälle) nach Loffenau. Anschließend steigen wir durch das "Große Loch" mit den Teufelskammern zur Teufelsmühle hoch. Vom Turm lässt sich die herrliche Aussicht auf Schwarzwald, Rheintal und die Vogesen genießen.

Über Langmartskopfhütte und Kreuzlehütte erreichen wir die Leonhardhütte. Nach einem Abstecher ins Wildseemoor geht es über Kaltenbronn, großer Hohlohsee zum Hohloh-Turm. An der Prinzenhütte vorbei erreichen wir die Latschigfelsen hoch über dem Murgtal mit entsprechender Aussicht auch auf unser Ziel Forbach, das wir nach kräftigem Abstieg erreichen werden.

Die Wanderstrecke beträgt 30 km und es sind ca. 1.000 Höhenmeter zu bewältigen.

Die reine Wanderzeit beträgt ca. 8 Stunden, dazu ca. 2 Stunden für Pausen etc.

Die Rückfahrt von Forbach nach Hörden erfolgt mit der Bahn (Stündlich, Fahrzeit 20 Minuten). 

Während der Wanderung ist keine Einkehr vorgesehen. Deshalb ist ausreichend Rucksackverpflegung, vor allem Getränke, mitzunehmen. 

Bei vorhergesagtem Dauerregen oder Sturmwarnung wird die Langwanderung rechtzeitig abgesagt.

Treffpunkt und Abmarsch ist um 8.00 Uhr am S-Bahn-Haltepunkt Hörden. P+R Parkplätze sind am Haltepunkt in begrenzter Anzahl vorhanden.

Anmeldung bzw. Rückfragen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

15.06.19 (Samstag): Rundwanderung bei Grötzingen/Karlsruhe

Geplant ist eine Rundwanderung bei Grötzingen: https://www.komoot.de/tour/67798228

Die Tour führt uns zum Turmberg, wo es eine herrliche Aussicht zu genießen gibt...lassen wir uns überraschen wie weit wir blicken können. Weiter geht es zum Schützenhaus mit Biergarten wo wir eine längere Rast einlegen können. Als nächsten Punkt kommen wir am Rittnerthof vorbei wo es ein Uhrenmuseum gibt. Den nächsten Halt haben wir bei der "Prügel-Hütte" geplant.....keine Angst, wir nehmen es dort nicht so genau :-). Das nächste kleine Highlight werden die Mammutbäume sein. Der Weg weiter führt uns zu einer Aussichtsstelle mit einem schönen Blick über Söllingen.

Einen weiteren Stopp wäre beim Weinhof Rupp oder beim Naturfreundehaus Am Hopfenberg möglich (nach Bedarf und freien Plätzen). Der letzte Teil führt uns entlang der Pfinz zurück zum Ausgangspunkt.

Ausreichend zu Trinken sollte mitgenommen werden

Wie immer haben wir unsere Huskydame Luni dabei. Weitere Hunde sind herzlich willkommen

Treffpunkt: Eisenbahnstraße 1, 76229 KA-Grötzingen (P+R Parkplatz b. Bahnhof), 10.30 Uhr

Reine Gehzeit ca. 4,5 Stunden, 16 Km, Dauer der Wanderung ca. 6 1/2 Stunden 

Anmeldung bitte bei Chrissi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

16.06.19 (Sonntag): Dieter`s TRAUMPFADE- „Mont Racine – Tête de Ran“ (Neuenburger Jura)

Dieter`s Traumpfade organisiert am 16.06. die Tour "Mont Racine – Tête de Ran" hoch über

dem Neuenburger See. Eine sehr abwechslungsreiche und aussichtsreiche Rundtour mit

Blicken über drei Seen und den Alpenbogen. Einen Apéro wird es auf dem Gipfelgrat geben.

Der Link zur Tour: https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/neuenburg-jura-berner-jura/jura-22-mont-racine-tete-de-ran/112325828

Es sind 14,4 km, +- 530 Hm, ca. 4:30 h.

Treffpunkte:

07:00 Uhr am P+R-Platz Paduaallee in FR (Ortseingang von FR-Lehen).

07:45 Uhr an der Palmrainbrücke (Grenzübergang Deutschland-Frankreich) in Weil am Rhein. Am rechten Parkplatz vom Kreisel beim Infobest. Bitte beachten: Wir koordinieren keine Fahrgemeinschaften im Vorfeld – Absprache der Mitfahrgelegenheit direkt vor Ort! Bitte beachten: Vignette erforderlich!

10:00 Uhr am  Bahnhof La Sagne-Le Cret, Adresse fürs Navi: Rue de la Gare, 2314 La Sagne, Schweiz (Koordinaten: 47.039634 N, 6.801843 E, UTM 32T 333010 5211913)

Bitte vor allem auch an ausreichend Rucksackverpflegung denken!

An einer besonders schönen Stelle gibt es einen kleinen Umtrunk – Kleine Spende wird erbeten – Danke :-)

Bitte beachten: Teilnahme kostenlos und auf eigene Verantwortung, es handelt sich um eine private Wanderung!

Anmeldung erforderlich, bitte direkt bei Dieter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

16.06.19 (Sonntag): Wanderung Lautenbacher Hexensteig (Ortenau)

Von Bernhard kommt folgender Vorschlag: Eine gemeinsame Wanderung auf dem Lautenbacher Hexensteig.

Hier wird unsere Tour genauer beschrieben: https://www.outdooractive.com/de/wanderung/schwarzwald/lautenbacher-hexensteig/23310760

Weitere Infos folgen!

 

 

20.06.19 (Donnerstag, Fronleichnam): Murgleiter 5. Etappe – Von Baiersbronn zum Schliffkopf (Nordschwarzwald)

Für alle sportlichen und konditionell ausdauernden Wanderer bietet Jochen die 5. Etappe der Murgleiter von Baiersbronn zum Schliffkopf an.

Für die 21 Km Weglänge bei gut 900 Höhenmetern im Anstieg benötigen wir ca. 6 Stunden reine Gehzeit.

Hier wird diese Tour genauer beschrieben: https://www.murgleiter.de/pb/,Lde/Startseite/Etappen/Baiersbronn+_+Schliffkopf.html

Rucksackverpflegung unbedingt erforderlich, keine Einkehr während der Wanderung geplant.

Die Rückfahrt vom Schliffkopf nach Baiersbronn erfolgt mit dem Linienbus

Treffpunkt: 9:30 Uhr am Bahnhof in Baiersbronn, 72270 Baiersbronn. Parkplätze vorhanden.

Die S-Bahn S81 Richtung Freudenstadt fährt um 8:06 Uhr beim HBF KA ab, Ankunftszeit in Baiersbronn ist um 09:21 Uhr (Angaben ohne Gewähr, bitte selbst nochmals überprüfen!).

Eine Schlusseinkehr erfolgt spontan und nach Rücksprache!

Bitte beachten: Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 25 Personen begrenzt – Wir bedanken uns für Dein Verständnis!!!

Anmeldung bitte bei Jochen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bei Dauerregen entfällt diese Tour, in diesem Falle erhältst Du am Mittwoch, 19.06. eine Absage per Mail.

 

 

20.06. – 23.06.19 (Fronleichnam – Sonntag): Rundwanderung Montafon

20.06.2019 (Donnerstag / Fronleichnam): Fahrgemeinschaften ab Freiburg je nach Teilnehmer oder ab Hbf 7:42 Uhr; Treffpunkt P+R-Platz Himmelreich 8:00 Uhr; Fahrt nach Nenzing; Aufstieg zum Berghaus Mattajoch (ca. 1.000 Hm im Aufstieg; Gehzeit ca. 4-5 h)

21.06.2019 (Freitag): Wanderung auf den Galinakopf zum Berghaus Sücka / Liechtenstein (ca. 1.100 Hm im Aufstieg und ca. 1.300 Hm im Abstieg; Gehzeit ca. 6-7 h)

22.06.2019 (Samstag): Wanderung auf den Äugstenberg zum Alpengasthof Gamperdona (ca. 1.000 Hm im Aufstieg und ca. 1.100 Hm im Abstieg; Gehzeit ca. 6-7 h)

23.06.2019 (Sonntag): Wanderung ins Brandner Tal (ca. 700 Hm im Aufstieg und ca. 1.100 Hm im Abstieg; Gehzeit ca. 4-5 h), Rückfahrt mit Bus und Zug nach Nenzing, Rückfahrt (Ankunft Freiburg ca. 20 Uhr)

Hinweise:

Es handelt sich um eine private Tour, jeder geht auf eigene Verantwortung. Aufgrund des Frühsommers ist mit Schneefeldern zu rechnen. Bei schlechten Verhältnissen wird die Wegeführung entsprechend variiert bzw. abgekürzt. Die Schwierigkeit bewegt sich im Bereich von T 2 bis T 4. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und eine gute Kondition sind wichtig. Das erforderliche Gepäck wird von jeder / jedem selbst getragen.

Die Übernachtungen sind einfach im Mehrbettzimmer bzw. Lager.

Zur Verpflegung: abends gibt es in den Unterkünften warmes Essen und morgens Frühstück. Für mittags bitte Proviant mitbringen.

Zu den Kosten:

Berghaus Mattajoch inklusive Frühstück 32 Euro

Berghaus Sücka inklusive Frühstück 30 Franken (auch in Euro zahlbar)

Gasthof Gamperdona inklusive Frühstück 25 Euro

ÖPNV Fahrt, ggf. Parkgebühren; Getränke und Abendessen (in Liechtenstein schweizer Preise!); PKW-Fahrtkosten werden geteilt (0,20 Euro/km)

Anmeldungen und Rückfragen bei Stefanie per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

22.06.19 (Samstag): Geführte Wanderung Präger Böden (Südschwarzwald) mit anschließender Sonnenwendfeier

Ein gesellschaftlicher Höhepunkt: Am Samstag, 22. Juni 2019 veranstaltet das Berggasthaus Präger Böden in Zusammenarbeit mit dem Freizeit-Netzwerk Straußenclique eine geführte Wanderung mit Ausgangspunkt Präger Böden.

Treffpunkt zu dieser landschaftlich sehr reizvollen Wanderung ist direkt um 15:00 Uhr am Berggasthaus Präger Böden.

Nach einer Begrüßung mit einem selbstkreierten Alm-Apéro starten wir mit unserer ca. 2stündigen Wanderung durch die wohl schönste Gegend im gesamten Schwarzwald mit blumenreichen Bergwiesen, urwüchsigen Mischwäldern und kommen an einigen Stellen mit einer schönen Fernsicht vorbei.

Trittsicherheit und etwas Erfahrung im Wandern sollte vorhanden sein. Bitte an festes Schuhwerk mit einer guten Profilsohle und Bekleidung für alle Wetterlagen denken.

Wir lassen uns ausgiebig Zeit und lauschen den informativen Erläuterungen von Axel Böhm. Unser Guide unterhält uns mit viel Wissenswerte über den Südschwarzwald und dem geologisch und botanisch interessanten Gebiet rund um den Präger Gletscherkessel.

Danach feiern wir am Sonnwendfeuer beim Berggasthaus. Ein reichhaltiges Grillbuffet mit 3 Sorten Fleisch, Grillkäse, Sojawürsten und einer reichhaltigen Auswahl an Salaten rundet diesen spannenden Wandertag ab.

Diese geführte Wanderung mit Sonnenwendfeier kostet 39.- Euro und beinhaltet die geführte Wanderung, den Alm-Apéro und das reichhaltige Grillbuffet.

Wer am nächsten Tag noch aktiv im Hochschwarzwald unterwegs sein will, kann zusätzlich eine Übernachtung im Berggasthaus Präger Böden buchen. Axel Böhm stellt sich als Guide von 8:00 bis 12:00 Uhr zur Verfügung. Ziel das Herzogenhorn, 1415m

Bitte folgende Adresse ins Navi eingeben: Berggasthaus Präger Böden, Präger Böden 2, 79674 Todtnau

Weitere Informationen direkt bei Hr. Axel Böhm unter Tel. 07671 / 999 550 Anmeldung und Buchung bitte unter folgendem Direktlink: http://www.natursportzentrum-hochschwarzwald.de/index.php?site=tourenanmeldung&kursid=879

****Bitte beachten: Diese Tour war die letzten Jahre immer sehr schnell ausgebucht – Es lohnt sich eine zeitnahe Anmeldung****

 

 

August 2019 – Gletschertour Aletsch-Gletscher (Berner Oberland/Wallis)

Liebe Bergfreunde. Ich (St. Gallen) und mein Kumpel Carsten (Bielefeld) planen diesen Sommer eine Gletschertour auf dem Aletsch-Gletscher. Die Tour wird etwa 6-7 Tage dauern. Der genaue Inhalt steht noch nicht fest. Geplant ist sicher je eine Übernachtung auf der legendären Konkordiahütte (2850 m) und auf der Finsteraahornhütte (3048 m). Gestartet wird vom Jungfraujoch aus.

Um diese Eckdaten herum sind wir im Begriff, die Tour zu gestalten und suchen dafür noch weitere Interessierte, weil man zu zweit nicht auf einen Gletscher gehen kann. Die Tour findet entweder in der Kalenderwoche 32 (05.-11. August 2019) oder in der Kalenderwoche 33 (12.-18. August 2019) statt; das hängt davon ab, welche Woche vom Wetter her die bessere ist. Hüttenreservierungen können bekanntlich relativ kurzfristig storniert werden. Da müssen wir flexibel bleiben; das Wetter ist ganz wesentlich bei der Begehung des Gletschers. Kletterkenntnisse sind keine erforderlich. Du solltest dich jedoch bei Wandertouren T4 wohl fühlen und mit dem Tragen von Steigeisen vertraut sein. Letzteres kann jedoch rasch erlernt werden.

Ich erlaube mir noch den Hinweis, dass im Juni und Juli an der Wildspitze (3770; Top of Tirol) ein Aus- und Weiterbildungskurs für Wanderungen auf dem Gletscher stattfindet zum unschlagbaren Preis von 430 EUR. Mit dabei ist ein geführter Aufstieg zur Wildspitze. Für die Details verweise ich auf Homepage der Breslauer Hütte (www.breslauerhuette.at); dort finden die beiden Übernachtungen statt. Die drei Tage könnten quasi für jene, die noch nie auf dem Gletscher waren, ein Testlauf für das Befinden in der Gletscherwelt sein.

Wer Interesse an unserer Tour auf dem Aletsch-Gletscher hat, soll sich auf jeden Fall bei mir melden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Selbstredend würden wir uns bei Interesse auch einmal persönlich treffen, um zu prüfen, ob das auf der persönlichen Ebene passt. Ich freue ich über die eine oder andere Rückmeldung.

 

 

22.09. - 29.09.19 (Sonntag - Sonntag): Wanderreise Mallorca - Aktuell Ausgebucht!

Unser Gruppenkontingent für Mallorca ist ausgebucht. Aktuell können wir noch 2 weitere Zimmer zum tagesaktuellen Preis anbieten!

Eine ausführliche Reiseübersicht findest Du unter: https://www.straussenclique.de/dateien/urlaube/mallorca_2019.pdf

 

 

28.09. - 05.10.19 (Samstag - Samstag): Wanderwoche Dalmatinische Küste (Kroatien) - Komplett ausgebucht!

Nur noch ein Platz auf der Warteliste möglich!

Eine ausführliche Reiseübersicht findest Du unter: https://www.straussenclique.de/dateien/urlaube/kroatien_2019.pdf

 

 

Dirk aus Stuttgart bietet auch 2019 wieder alpine Touren für die Straußenclique an. Wir bedanken uns für sein Engagement und wünschen ihm viel Spaß!

Seit mehreren Jahren organisiere ich erfolgreich private Wander- und Klettertouren. Die Touren geht vom einfachem Genusswandern bis zu anspruchsvollen Touren wie Jubiläums-Grat Zugspitze. Hierbei steht immer minimales Risiko im Vordergrund.

Allerdings müssen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selber einschätzen können was Kondition und Psyche (Höhenangst, Probleme bei ausgesetzten Stellen) anbelangt. Alle Touren sind rein privat, jede(r) wandert und klettert auf eigenes Risiko.

Eine Übersicht über das Jahresprogramm 2019 findest Du unter: http://www.straussenclique.de/dateien/urlaube/termine_2019.pdf

Ausführliche Infos zu den Touren und Anmeldung zu den einzelnen Touren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
© 2015 straussenclique.de