06.10.11: Schillstrauße in March-Buchheim

Beim Treffen in der Schillstrauße waren wir an diesem Abend 13 Personen, die trotz den anfänglichen milden Temperaturen drin in der Strauße einen Tisch reservierten - Denn gegen später wurde es doch empfindlich kalt. Es war wieder ein gemütliches und unterhaltsames Straußentreffen. Für Schleckermäulchen sind vor allem die Desserts und der himmlisch schmeckende Eierlikör wärmstens zu empfehlen. Der frühe Beginn (18:00 Uhr) wurde von einigen Teilnehmern positiv erwähnt. Vielleicht werden wir jetzt öfters diese Art von "Afterworktreffen" in Straußen rund um Freiburg anbieten.


 

21.10.11: Böttchehof in Schallstadt-Wolfenweiler

Alljährlich im Oktober treffen wir uns zum traditionellen Tresterwurstessen im Böttchehof (www.boettchehof.de). Dieses Jahr waren wir insgesamt 17 Personen, die trotz kühlen Abendtemperaturen in der überdachten Scheune Platz nahmen. Ein Heizstrahler, warme Bekleidung sorgten für etwas „Wärmezufuhr“. Für den Gaumen gab es verschiedene Trestergerichte: Wurst oder Schäufele. Wir sehen uns spätestens wieder im Oktober 2012 im Böttchehof !



11.11.11: Arno´s Straußi in Buggingen-Seefelden

Nach über 7 Jahren (Mai 2004) fand wieder ein Treffen in Arno´s Straußi in Seefelden statt. An diesem Abend waren wir insgesamt 17 Personen, die sich bei leckeren Gerichten gut unterhielten. Das Essen verdient diesmal eine besondere Erwähnung. Riesenportionen, sehr gut zubereitet und beides zu einem tollen Preisleistungsverhältnis. Auf das nächste Straußentreffen bei Arno werden wir mit Sicherheit keine 7 Jahre warten !

 

01.07.11: Fünfgeld-Straußi in Heitersheim

Beim Straußentreffen in der Fünfgeld-Straußi in Heitersheim waren wir 11 Personen. Die Familie Fünfgeld hatte für uns einen Platz im überdachten Teil des Innenhofs reserviert. Das Angebot an Flammkuchen ist in dieser Strauße einfach vielfältig, nicht ohne Grund wird die Fünfgeld-Straußi auch als "Flammkuchen-Strauße" bezeichnet. Im Gegensatz zu den Flammkuchen war die Lufttemperatur alles andere als warm. Für Anfang Juli kühlte es an diesem Abend ganz schön ab. Fazit: Es war ein schöner Abend mit netten Leuten. Künftig werden wieder öfters Straußentreffen angeboten !

 

15.07.11: Weingut Weber in Ettenheim (Hoffest)

Es war ein schöner, unterhaltsamer Abend... insgesamt haben sich 14 Personen eingefunden, ungefähr die Hälfte kam aus dem nördlichen Revier der Straußenclique (also nördlich von Freiburg), wo es auch sehr schöne Straußen gibt... u.a. eben das schön am Berg gelegene Weingut Weber in  Ettenheim. Dort fand das alljährliche Sommerfest im Garten statt, das wir zum Anlass für ein Straußentreffen der "anderen Art"  nahmen. Zum Glück waren wir beizeiten vor Ort und konnten 2 Tischeim Freien reservieren mit schönem Ausblick bis hin zu den Vogesen, das schöne Ambiente wurde abgerundet durch das leckere Angebot aus Küche und Weinkeller. Die Tanzwütigen unter uns (gab es auch!) kamen sicherlich auf ihre Kosten - wobei die Band ausschließlich "Hallenschwoof" zelebrierte. Gegen später tauschten wir den Platz wegen abnehmender Temperaturen gegen einen Platz in der Strauße,  die gute Stimmung blieb..... Alles in allem ein gelungener Abend !!!

 

04.08.11: Straußi zum Poldi in Breisach-Niederrimsingen

Beim offenen Treffen in der Straußi zum Poldi in Niederrimsingen waren wir an diesem Abend 24 Personen. An einem traumhaften Sommerabend (wohl einer der wenigen im Sommer 2011) konnten wir im schönen Innenhof sitzen. Wie bereits gewohnt, wurden wir wieder sehr freundlich und zuvorkommend von Familie Ott und ihren Mitarbeitern bedient. Das Essen war lecker, die Portionen reichlich, das Preisleistungs-Verhältnis unschlagbar. Ein Treffen beim Poldi macht uns immer viel Spaß, dies spiegelt sich meistens auch an der Teilnehmerzahl wider. Seit gestern Abend haben wir ein neues Maskottchen namens "Straußi". Ein herzliches Dankeschön an Renate für den Plüsch-Straußenvogel.

 

09.09.11: Winzerschenke Kapellenblick in FR-Munzingen

Unser erstes Straußentreffen in der Herbstzeit 2011 fand in der „Kapellenblick-Strauße“ in Munzingen am Tuniberg statt. Wir waren an diesem Abend 21 Personen, die bei spätsommerlichen Temperaturen im überdachten Innenhof (Zelt) sitzen konnten. An diesem Freitag gab es verschiedene Leberle-Gerichte, doch auch der Zwiebelkuchen und die anderen Speisen waren sehr lecker. Als kleine Aufmerksamkeit erhielt jeder Teilnehmer der Straußenclique ein Zehntele Muskateller auf Kosten des Hauses. Herzlichen Dank an dieser Stelle ! Wir kommen gerne wieder.


22.09.11: Straußwirtschaft Batzenhäusle in Waldkirch

Fast auf dem Tag genau vor 5 Jahren (23.09.06) fand unser letztes Treffen in der Straußi der Familie Hinn statt. Schon damals war das Treffen mit einigen neuen Teilnehmern sehr erfolgreich. Auch an diesem Abend im September 2011 waren wir ein „bunter Haufen“ von 25 Teilnehmern: einige Gründungsmitglieder und auch Neulinge besuchten unseres offenes Straußentreffen. Besondere Erwähnung im Batzenhäusle verdienen die leckeren und reichhaltigen Speisen und die vielfältige Weinkarte. Besonders schön finden wir vor allem das helle und modern wirkende Ambiente. Einziger Wermutstropfen: Zum Schluss war es sehr laut. Aber dies ist nun mal in einer Strauße so üblich. Wir kommen garantiert wieder, warten dann allerdings keine 5 Jahre wie beim letzten Mal !


 

Im 2. Quartal 2011 fand kein einziges Straußentreffen statt ! Wir versichern, dass diese Tatsache ein absoluter Einzefall bleiben wird ;-)

14.01.11: Gasthof „Zur Straußi“ in Waldkirch-Buchholz

Hier der "Lagebericht" von Sigrid:

das erste Straußentreffen im neuen Jahr war klein aber fein... in der Straußi in Buchholz kann eigentlich auch gar nichts schiefgehen... ich hatte vorsorglich für 20 Personen bestellt, konnte dann aber vorort  einen Tisch canceln,  so daß insgesamt 12 Leute an einem großen Tisch Platz zum plaudern, essen und trinken hatten. Wir waren eine bunt gemischte Gruppe, Jungsträußler, Altsträußler, Wanderer, eine mutige neue, immerhin ein Mann und der Fantasie, was in der Straußenclique noch alles angeboten werden kann, waren keine Grenzen gesetzt (bleibt vorerst aber noch unser Geheimnis)... auf jeden fall steht dem nächsten Straußentreffen in ca. 3 Wochen nichts mehr im Wege und wird auch rechtzeitig bekanntgegeben... die letzten gingen kurz vor Mitternacht zufrieden nach Hause oder sonstwohin.. und das sagt ja alles...!!!

 

18.02.11: Scheunenstrauße in FR-Waltershofen

Beim Straußentreffen in der Scheunenstrauße in Waltershofen, die übrigens unsere Gründungsstrauße ist, waren wir 20 Personen und zwei "Verirrte", die durch Zufall zu uns gefunden haben. Es war ein unheimlich lustiger Abend mit einer tollen Stimmung. O-Ton der beiden neuen: "Ihr seit ein lustiger Haufen". Das nächste Straußentreffen am Tuniberg ist bereits im März geplant.

   
© 2015 straussenclique.de