04.10.12: Isele´s Strauße in Ettenheim-Münchweier

Dieses Mal fand unser monatliches Treffen beim Weingut Isele ausnahmsweise nicht wie sonst üblich an einem Freitag sondern am Donnerstag statt. Im November wird Sylvia das Straußentreffen für die südliche Ortenau wieder am 1. Freitag im Monat anbieten. Der Abend war trotz der bescheidenen Teilnehmerzahl von 7 Personen sehr unterhaltsam - Es wurde viel über politische Themen diskutiert und auch viel gelacht. Es war deswegen ein sehr kurzweiliger Abend. Die Weine und Speisen bei Isele´s sind einfach köstlich. Wir freuen uns bereits auf das nächste Treffen Anfang November!

 

18.10.12: Straußwirtschaft Batzenhäusle in Waldkirch

Bei diesem Treffen in Waldkirch waren wir 13 Personen, die gemeinsam einen schönen und unterhaltsamen Abend miteinander verbrachten. Wir wurden wieder vorzüglich von Familie Hinn und ihrem Team verwöhnt: Schmackhafte Gerichte mit großen Portionen und ein Neuer Süßer. So macht ein Straußentreffen richtig Spaß!

 

26.10.12: Böttchehof in Schallstadt-Wolfenweiler

An jedem Freitag im Oktober veranstaltet der Böttchehof (www.boettchehof.de) ein Tresterwurstessen. Wir von der Straußenclique sind seit 2004 Stammgäste bei dieser Veranstaltung. Die letzten Jahre hatten wir immer sehr viel Glück mit dem Wetter gehabt: Meistens waren die Abendtemperaturen erträglich, die Heizstrahler hatten noch etwas nachgeholfen. Doch im Jahr 2012 erlebten wir einen bitterkalten Oktoberabend. So war es nicht verwunderlich, dass dieses Treffen nur von 7 kälteresistenten Personen besucht wurde. Interessante Unterhaltungen, die leckeren Trestergerichte, Neuer Süßer und Wein sorgten dennoch für einen kurzweiligen Abend.

 

02.11.12: Isele´s Strauße in Ettenheim-Münchweier

An diesem Abend waren wir 10 Teilnehmer, die sich rege über weitere Unternehmungen austauschte. Einige blieben wegen dem stürmischen Wetter dann doch zu Hause, wollen aber in 4 Wochen unbedingt wieder kommen. Bei leckerem Flammenkuchen wurden Ideen wie: Schneeschuhlaufen, Kinobesuche, Essen gehen usw. besprochen und Telefonnummern untereinander ausgetauscht. Es war ein lustiges, informatives Treffen und man verabschiedete sich herzlich.

 

08.11.12: Gutsschänke Traubenkeller in Gottenheim

Auf dem Tag genau vor 9 Monaten fand das erste Treffen in der Gutsschänke Traubenkeller statt. Wie bereits im Februar wurden wir wieder sehr gut von Familie Hess und ihrem Team bewirtet. Aus einer vielfältigen Speisekarte konnte man leckere Gerichte auswählen. Der Renner dieses Abends war der Feldsalat, der uns sehr schmeckte. Wir waren bei diesem Straußentreffen insgesamt 23 Personen.

 

22.11.12: Müllers Straußi in Heitersheim

Diesmal zog es uns wieder in die Straußenhauptstadt Heitersheim mit ihren 5 Straußenwirtschaften. Unserem Aufruf folgten diesmal 19 Personen, die gemeinsam einen netten und unterhaltsamen Abend miteinander verbrachten. Bereits der Empfang durch Familie Müller gestaltete sich sehr freundlich: Wir wurden sehr herzlich empfangen, auf unseren beiden Tischen standen eigens für unsere Gruppe entworfene Reserviert-Schilder. Das Essen war wie gewohnt sehr lecker und reichhaltig. Für ein Treffen unter der Woche blieben wir relativ lang, selbst gegen 23:00 Uhr war noch nicht Schluss.

 

07.12.12: Isele´s Strauße in Ettenheim-Münchweier

Leider hat uns der frisch gefallene Schnee einen Strich durch die Rechnung gemacht. Gerade die aus Freiburg hatten natürlich wegen Schnee abgesagt. An diesem Freitag waren wir somit nur 5 Personen, aber Herr Isele hatte die Gasträume wieder toll hergerichtet, brennende Kerzen, Weihnachtsschmuck und in diesem Ambiente unterhielten wir uns blendend. Wir aßen leckeren Flammenkuchen und planten einige Unternehmungen.

 

23.12.12: Haferkasten in Kenzingen

Unmittelbar vor Weihnachten trafen sich 40(!) Personen der Straußenclique zu einem Weihnachtsbrunch im Haferkasten (http://www.fahnenstube.de/fruehstuecksbuffet.htm) in Kenzingen. Leider mussten wir aufgrund der enormen Resonanz einigen Personen absagen, ansonsten wäre der Wintergarten im Haferkasten aus allen Nähten geplatzt. An dieser Stelle möchten wir uns für die Absage entschuldigen und freuen uns auf ein Wiedersehen bei einem Straußentreffen im neuen Jahr. Das vielfältige und sehr leckere „Eurofrühstücks-Buffet“ lies keine Wünsche offen: Von deftigen Speisen bis zum Müsli und Obstsalat wurde alles geboten. Die Bedienungen waren auf Zack und bedienten uns sehr freundlich und zuvorkommend. Die Unterhaltungen waren sehr intensiv, des Öfteren wechselten wir die Plätze. 

Nach einer sehr herzlichen Verabschiedung unternahmen 9 Personen noch einen Spaziergang in die Reben oberhalb von Kenzingen. 

Fazit: Ein schöner Jahresabschluss und eine Gelegenheit, nochmals an einem Straußentreffen im alten Jahr teilzunehmen. 

   
© 2015 straussenclique.de